Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Eine Blume für jede Frau

Randnotiz
Charlotte Kehl

Wann ist der Internationale Tag der Frau?«Hä, gibt es einen Frauentag?», staunt eine junge Frau. Doch, doch, meint eine ältere, aber wann? «Noch nie gehört», so ein junger Mann. «Ist das nicht der 8. März?», erwidert ein älterer Mann mit gutem Gedächtnis. Gratuliere! Oder hat er’s grad schnell gegoogelt? Geschieht in Bischofszell etwas an diesem Tag, den sich die Frauen vor mehr als hundert Jahren hart erkämpft haben. Hast Du auch gestreikt vor 27 Jahren? Nein, aber ich kannte Frauen, die sind extra nach Bern gereist für gleiche Rechte und gleichen Lohn. 1991 fand sogar in Amriswil ein Frauenstreik auf dem Marktplatz statt, und die Firma ISA hatte Hunderte lila T-Shirts hergestellt und an Frauen verteilt – bis hinauf nach Bern.

Das alles ist ja heute nicht mehr nötig! Es geht uns Frauen gut – wir haben ja den Mutter- tag und den Valentinstag, um Rosen geschenkt zu bekommen. Wir dürfen arbeiten, was wir wollen und dazu Kinder kriegen mit und ohne Ehemann. Wir dürfen auch Karriere machen, falls wir noch genügend Schnauf haben. Es bleibt wenig Zeit für eine Frauendemo. Aber ein kleines Geschäft in Bischofszell schenkt am 8. März tatsächlich jeder Frau eine Blume.

Charlotte Kehl

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.