Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Einbürgerungen und Ehrungen

Auf der Traktandenliste der Gemeindeversammlung vom 30. November standen auch vier Einbürgerungsgesuche für ins- gesamt sechs Personen mit kosovarischer, brasilianischer, serbischer und mazedonischer Staatsangehörigkeit. Allen Gesuchen wurde in geheimer Abstimmung mit jeweils deutlicher Mehrheit entsprochen. Am Ende der Versammlung wurden drei Per- sonen, die sich um die Stadt Bischofszell verdient gemacht hatten, geehrt und mit Blumen beschenkt. Als erster durfte diese Fritz Knaus in Empfang nehmen. Er fungierte in Bischofszell nicht weniger als 35 Jahre als Stadtgärtner und geht nun in die verdiente Pension. Verabschiedet wurde auch Charlotte Kehl, die in der Altstadt einen Buchladen führt und in den letzten vier Jahren journalistisch für den «Bischofszeller Marktplatz» tätig war. Als neue Redaktorin des Bischofs- zeller Mitteilungsblattes stellte Stadtpräsident Thomas Weingart Fabienne Roth vor. Der dritte Blumenstrauss ging an Corinna Pasche-Strasser, die sechs Jahre der Rechnungsprüfungskommission der Stadt Bischofszell an- gehört und dieses Kontrollorgan zuletzt präsidiert hatte. Weingart nutzte die Gelegenheit, um Rita Haupt zur kürzlich erfolgten Wahl in die Rechnungsprüfungskommission zu gratulieren und Anja Moser als neue Leiterin der Einwohnerdienste vorzustellen. (st)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.