Einblick ins Cargo-Domizil

Märstetten Im November nimmt die Schönholzer Transport AG ihr neu erstelltes Cargo-Domizil-Zentrum in Betrieb.

Drucken
Teilen

Märstetten Im November nimmt die Schönholzer Transport AG ihr neu erstelltes Cargo-Domizil-Zentrum in Betrieb. Bevor der Warenumschlag zwischen Bahn und Lastwagen jedoch so richtig beginnt, laden die Verantwortlichen die interessierte Bevölkerung ein zur Besichtigung des längsten, in einem Stück gebauten Gebäudes im Thurgau. Auf einer Fläche von mehr als 22 000 Quadratmetern entstand ein Gebäude mit 288 Metern Länge und gut 16 Metern Höhe. Verbaut wurden über 400 Tonnen Stahl und 13 000 Kubikmeter Beton. Der Tag der offenen Tür beginnt morgen um 11 Uhr und dauert bis um 16 Uhr. (red.)