Einblick in die Welt der Signale

SULGEN. Auf Einladung der SVP Sulgen und Umgebung trafen sich kürzlich Mitglieder und Interessierte zur Besichtigung der Walter AG Signaltechnik. Mit dabei waren die SVP-Nationalratskandidaten Verena Herzog, Kurt Baumann, Vico Zahnd sowie Oliver Straub von der Jungen SVP und Ständerat Roland Eberle.

Merken
Drucken
Teilen

SULGEN. Auf Einladung der SVP Sulgen und Umgebung trafen sich kürzlich Mitglieder und Interessierte zur Besichtigung der Walter AG Signaltechnik. Mit dabei waren die SVP-Nationalratskandidaten Verena Herzog, Kurt Baumann, Vico Zahnd sowie Oliver Straub von der Jungen SVP und Ständerat Roland Eberle.

Seit über 40 Jahren existiert die Walter AG Signaltechnik. Sie stellt von der einfachen Hausnummer über Baustellenampeln bis hin zu LED-Signalen diverse High-Tech-Produkte her. Aufgebaut hat das erfolgreiche Unternehmen Paul Walter. Es wird inzwischen von der nächsten Generation geführt. Felix Walter führte die Gäste durch die Welt der Signale und stellte den Besuchern die verschiedenen Abteilungen des Betriebs mit 40 Beschäftigten vor.

Neben dem Unternehmen haben Paul Walter und seine Familie eine imposante Oldtimersammlung aufgebaut, die eine wahre Goldgrube an Exemplaren der Automobilgeschichte ist. Paul Walter führte die Besucher durch die Ausstellung und wusste zu jedem Fahrzeug eine Anekdote zu erzählen. Beim anschliessenden Apéro standen die National- und Ständeratskandidaten Rede und Antwort. Der Abend klang mit interessanten Diskussionen und gemütlichen Gesprächen aus. (red.)