Ein unvergessliches Fest im Alterszentrum

Hunderte Besucher kamen am Samstag. Darüber freuten sich auch die Bewohnerinnen und Bewohner.

Werner Lenzin
Drucken
Teilen
Weil viele Bewohner das Alterszentrum nicht mehr verlassen können, war das Fest eine willkommene Abwechslung. (Bild: Werner Lenzin)

Weil viele Bewohner das Alterszentrum nicht mehr verlassen können, war das Fest eine willkommene Abwechslung. (Bild: Werner Lenzin)

«Danke vielmals für das schöne Fest.» Das sagte Willi Bissegger, seit zweieinhalb Jahren Bewohner des Alterszentrums (AZB), am Schluss des Festes zur Zentrumsleiterin Irene Heggli. Bereits der Auftakt durch die Musikgesellschaft Mettlen lockte die Bewohnerinnen und Bewohner zusammen mit vielen externen Gästen um halb zehn Uhr in den Mehrzweckraum des AZB. Unter der Leitung des neuen Dirigenten Matthias Beno sorgten die Musikantinnen und Musikanten für ein abwechslungsreiches Programm, das den Zuhörenden sehr gut gefiel.

Bald einmal verführte der Duft von frisch gebrannten Mandeln dazu, an den verschiedenen Marktständen zu probieren. Als Einstimmung auf das feine Mittagessen erfreute der Männerchor Bussnang-Rothenhausen mit einem stimmigen Konzert unter der Leitung von Roberto Alfarè. Tombolalose gab es um zwei Uhr bereits keine mehr, das Glück konnte jedoch noch beim Päcklifischen und Büchsenwerfen herausgefordert werden. Der Kinderhort war gut besucht und das AZB räumte vor dem Fest seinen Estrich, so ergab sich ein Antiquitätenmarkt, bei dem zwei Mitarbeiterinnen im passenden Outfit den Umsatz ankurbelten.

Unterschriftensammlung für Postauto

Baupräsident Ruedi Zbinden und Marianne Schumacher orientierten über das Bauprojekt Erweiterung Nord und Sanierung Altbau. Weit über 200 Besucherinnen und Besucher bekundeten mit ihrer Unterschrift an das Departement für Inneres und Volkswirtschaft, dass die Posthaltestelle Bussnang Altersheim längerfristig bestehen bleiben müsse. Am Abend waren Bewohnerinnen und Bewohner, die vielen freiwilligen Helfer und die Mitarbeitenden erschöpft, aber glücklich über das gelungene Fest.

Aktuelle Nachrichten