Ein Teil der Hubzelg steht leer

ROMANSHORN. Das «Nuggihaus» hat dem Einkaufszentrum Hubzelg wegen zu geringer Kundenfrequenzen den Rücken gekehrt. 750 m² Ladenfläche stehen deshalb leer. Die Migros Ostschweiz sucht neue Mieter.

Christa Kamm-Sager
Merken
Drucken
Teilen
Neue Mieter für die leere Fläche im Einkaufszentrum werden gesucht. (Bild: chs)

Neue Mieter für die leere Fläche im Einkaufszentrum werden gesucht. (Bild: chs)

Vor genau drei Jahren wurde das total umgebaute Einkaufszentrum Hubzelg eingeweiht. Ein paar Monate später waren sämtliche Ladenflächen besetzt.

Nur über separaten Eingang

Ein Mieter war das «Nuggihaus». Das Baby- und Kinderartikel-Fachgeschäft mietete die mit 750 m² grösste Ladenfläche neben der eigentlichen Migros. Doch das Mietverhältnis dauerte nur vom 1. April 2009 bis zum 30. September 2011. «Die gewünschten Frequenzen wurden nicht erreicht», lässt sich Mediensprecher Nico Canori von der Migros Ostschweiz auf Anfrage vernehmen.

Seit dem Umbau ist diese Ladenfläche nur noch über einen separaten Eingang oder über die Tiefgarage erreichbar und nicht mehr direkt von der Ladenpassage des Einkaufszentrums. «Das liess sich leider nicht anders lösen», so Canori.

Dass damit die Laufkundschaft mehr oder weniger wegbleibt, habe man in Kauf nehmen müssen.

Im Suchprozess

Die Migros Ostschweiz sei jetzt im Suchprozess für neue Mieter aus der Dienstleistungsbranche oder aus dem Detailhandel.