Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein SVP-Ja mit grossem Aber

Arbon Der Vorstand der SVP hat mit grosser Mehrheit die Ja-Parole zum Budget 2018 der Stadt beschlossen. Die SVP anerkenne die Bemühungen des Stadtrats um eine ausgeglichene Rechnung, verlange von diesem nun aber auch einen konsequenten Sparwillen, heisst es in einer Mitteilung. Dies betreffe in erster Linie die hohen Sozial- und Verwaltungskosten. Die SVP meint, dass hier die Sparschraube angesetzt werden könne. «Wir werden darauf pochen, dass die Sparmassnahmen auch nachhaltig eingehalten werden.» Die Hilfe und Unterstützung beim Lastenausgleich durch den Kanton, unter Federführung von Regierungsrat Jakob Stark, stimmt die SVP zuversichtlich. Umso mehr bedauert der Vorstand, dass die Sparanträge der Finanz- und Geschäftsprüfungskommission (FGK) und der SVP nach der Zusicherung der Mittel durch den Kanton vom Parlament abgelehnt wurden. (sgi)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.