Ein Sieg zum Jahresende

Der EHC Kreuzlingen-Konstanz gewinnt gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 3:0 und beendet somit das Jahr mit einem Erfolgserlebnis sowie einem Aufwärtstrend. Die Lakers starteten engagiert in die Partie, doch konnte man die Möglichkeiten nicht nutzen.

Drucken
Teilen

Der EHC Kreuzlingen-Konstanz gewinnt gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 3:0 und beendet somit das Jahr mit einem Erfolgserlebnis sowie einem Aufwärtstrend. Die Lakers starteten engagiert in die Partie, doch konnte man die Möglichkeiten nicht nutzen. Das erste Tor fiel unmittelbar nach Ablauf einer Lakers-Strafe. Jakob wurde vor dem Tor von Gian Forster freigespielt. Der zweite Treffer folgte kurz darauf dank einer sehenswerten Spin-o-rama-Aktion von Schürch. Zur Spielmitte konnte der Lakers-Torhüter einen Penalty vereiteln. König genoss vor Drittelsende in Überzahl viel Platz im gegnerischen Drittel und schoss unhaltbar ins hohe Eck zum 3 zu 0. Bei diesem Spielstand blieb es bis zum Schluss. Im letzten Drittel kontrollierten die Kreuzlinger das Geschehen und liessen sich nicht aus der Ruhe bringen. Das nächste Spiel bestreitet der EHCKK am 5. Januar in Lenzerheide. (red.)

Aktuelle Nachrichten