Ein riesiges Talent

Herr Dietrich, mit welchen Eigenschaften hebt sich Tanja Mayer von andern Nachwuchssportlern ab?

Drucken
Teilen
Werner Dietrich Trainer

Werner Dietrich Trainer

Herr Dietrich, mit welchen Eigenschaften hebt sich Tanja Mayer von andern Nachwuchssportlern ab?

Sie hat alle Voraussetzungen für den Leichtathletik-Sport. Tanja verfügt über die nötige Schnelligkeit und über eine enorme Sprungkraft. Ausserdem lernt Tanja schnell. Sie ist ein riesiges Talent wie ich es selten gesehen habe.

Welche Schwierigkeiten treten beim Trainieren von Sportlern in Tanja Mayers Alter auf?

Ich finde, dass die Laufbahn junger Sportler zu früh forciert wird. Es kann dann passieren, dass die Jugendlichen körperlich überfordert werden, was zu Verletzungen führen kann. Daraufhin folgt dann Frust und schliesslich der Ausstieg. Das Leben besteht nicht nur aus Wettkämpfen und Trainings.

Wie wirken Sie dem entgegen, damit Tanja Mayer weiterhin eine erfolgreiche Nachwuchssportlerin bleiben wird?

Ich versuche Tanja momentan eher zu bremsen und nichts zu forcieren. Für ihr Alter hat sie in den letzten Jahren bereits fast zu viel gewonnen. Es ist wichtig, dass sie an Wettkämpfen auch mal verliert und merkt, dass sie nicht immer nur gewinnen kann.

Bleibt Ihnen denn überhaupt die Zeit, Tanja Mayer zu bremsen und ihre Laufbahn nicht zu forcieren?

Natürlich ist es durch die etlichen Nachwuchsanlässe verlockend, junge Sportler zu fördern. Aber ja, wir haben Zeit. Im Leichtathletik-Sport liegt das Leistungsalter zwischen 24 und 28 Jahren. (rs)

Aktuelle Nachrichten