Ein Reh für die Schützen

Der Schützenverein Kreuzlingen nahm als Gast am Herbstschiessen im Bärenfels in Bettingen im Kanton Basel-Stadt teil. Mit dabei waren zudem vier Vereine aus Riehen und Kleinbasel sowie die Bettinger Schützen. Bei den Pistolenschützen war Martin Loher für das höchste Einzelresultat besorgt.

Drucken
Teilen

Der Schützenverein Kreuzlingen nahm als Gast am Herbstschiessen im Bärenfels in Bettingen im Kanton Basel-Stadt teil. Mit dabei waren zudem vier Vereine aus Riehen und Kleinbasel sowie die Bettinger Schützen. Bei den Pistolenschützen war Martin Loher für das höchste Einzelresultat besorgt. Die Kreuzlinger wurden auch Sieger der Vereinswertung 50 Meter und konnten an der Rangverkündigung ein Reh aus der Basler Jagd in Empfang nehmen. Bei den Gewehrschützen führten Christopher Zeller und Erwin Imhof die Rangliste an. Die Kreuzlinger gewannen auch die Teamwertung und erhielten dafür eine Wildsau. Mit Jürg Ulrich gewann ein Kreuzlinger auch die Kombination. (red.)