Ein Plus von 172 000 Franken

Die Rechnung 2015 der katholischen Kirchgemeinde schliesst mit einem Überschuss von rund 172 000 Franken ab und damit so gut wie im Jahr davor. Budgetiert war eine schwarze Null. Grund für das erneute Plus sind vor allem die höheren Steuereinnahmen.

Merken
Drucken
Teilen

Die Rechnung 2015 der katholischen Kirchgemeinde schliesst mit einem Überschuss von rund 172 000 Franken ab und damit so gut wie im Jahr davor. Budgetiert war eine schwarze Null. Grund für das erneute Plus sind vor allem die höheren Steuereinnahmen. 100 000 Franken werden für die Orgelrenovation verwendet, 50 000 Franken werden für Renovationsarbeiten an der alten Kirche zurückgestellt.