Ein neues Ressort «Projekte»

51 Mitglieder, darunter 6 Ehrenmitglieder, Gäste und Revisoren des STV Steinach, konnte Co-Präsident Reto Wüst zur 103. Hauptversammlung des STV Steinach im Gemeindesaal begrüssen. Mit einem Rückblick ins Vereinsjahr 2008 leitete der Co-Präsident die HV ein.

Drucken
Teilen

51 Mitglieder, darunter 6 Ehrenmitglieder, Gäste und Revisoren des STV Steinach, konnte Co-Präsident Reto Wüst zur 103. Hauptversammlung des STV Steinach im Gemeindesaal begrüssen. Mit einem Rückblick ins Vereinsjahr 2008 leitete der Co-Präsident die HV ein.

Infos aus Jugend und Sport

Das Angebot an Muki-Turnen, Geräteriege, Kinderturnen und Jugi nutzen 158 Kinder. Die Mitgliederzahl der aktiven Herren und Damen beträgt 50 junge Sport- und Vereinsbegeisterte. Auch wurden von den aktiven Leiterinnen und Leitern etliche Fortbildungskurse besucht. Zurzeit sind 11 von ihnen beim kantonalen Amt für Jugend und Sport im Namen des STV Steinach gemeldet. Total können wir auf die Unterstützung von 28 Leitenden im Bereich Jugend und Aktiven zählen. Zusätzlich absolvierte Cornelia Letti erfolgreich den Wertungsrichterkurs. Der Vorstand stellt sich ein weiteres Jahr zur Verfügung. Für nächstes Jahr hat sich neben dem Präsidium ein weiterer Rücktritt angekündigt. Jeannette Hagger verlässt den Vorstand auf die HV 2010. Für das neuzubesetzende Ressort «Projekte» hat sich Sabrina Aepli zur Verfügung gestellt und wird im laufenden Vereinsjahr Einsitz nehmen in den Vorstand.

Michael Götte Ehrenmitglied

Für langjährige Jugileitertätigkeit konnten folgende Ehrungen verzeichnet werden: Roman Helfenberger wurde für zehn Jahre ein Präsent überreicht. Fünf Jahre gingen an: Jasmin Tschallener, Sarah Aemisegger, Marina Albrigo und Reto Wüst. Über den «Teich» gingen die Gratulationen an Urs Sieber für zehn Jahre Oberturner der aktiven Herren. In Zukunft wird Marcel Helfenberger dieses Amt ausüben und die aktiven Herren leiten. Mit einer humorvollen, herzlichen Laudatio gelangte Reto Wüst an die Anwesenden und schlägt Michael Götte als Ehrenmitglied vor. Seine investierte Zeit und sein Engagement für den STV Steinach in vielen Jahren, sei es als aktiver Turner, Jugileiter, Vorstandsmitglied, Präsident, Gremiumsmitglied und Organisator, ist ihm hoch anzurechnen.

Personalplanung

Nachfolge gesucht! Wie bereits an der HV 2008 angekündigt, werden Reto Wüst und Urs Sieber voraussichtlich an der HV 2010 als Führungsstab des STV Steinach bestätigt. Im vergangenen Vereinsjahr ist es leider nicht gelungen, diese Vakanz zu besetzen. Dies hat der Vorstand zum Anlass genommen, eine Diskussionsrunde zu veranstalten, um die Gedanken der Mitglieder über das Thema Verein, Ehrenamtlichkeit und Funktionärstätigkeit zu erfahren. Margrith Sieber, als Mediatorin des STV Steinach, hat die Anwesenden zu diesem Thema eingestimmt. Barbara Dupper

Aktuelle Nachrichten