«Ein Neubau muss in die Umgebung passen»

Sonja Hofer ist mit dem Urteil des Bundesgerichtes sehr zufrieden. Sie wohnt in einem Haus an der Burgstrasse, das aus dem 16. Jahrhundert stammt. «Ich habe nichts dagegen, dass gebaut wird. Aber ein Neubau muss in die Umgebung passen. Und das tun die geplanten Häuser sicher nicht.

Drucken
Teilen
Sonja Hofer, Beschwerdeführerin von der Burgstrasse

Sonja Hofer, Beschwerdeführerin von der Burgstrasse

Sonja Hofer ist mit dem Urteil des Bundesgerichtes sehr zufrieden. Sie wohnt in einem Haus an der Burgstrasse, das aus dem 16. Jahrhundert stammt. «Ich habe nichts dagegen, dass gebaut wird. Aber ein Neubau muss in die Umgebung passen. Und das tun die geplanten Häuser sicher nicht. Es wurden die kantonalen Gesetze des Gewässerschutzes wie auch der Ortsbildschutz ausser acht gelassen. Das war Willkür, den Gewässerabstand ohne plausible Erklärung auf ein Minimum zu verkürzen», sagt Sonja Hofer. (es.)

Aktuelle Nachrichten