Ein nationales und ein regionales Wochenende

Das Osterspringen findet in zwei Etappen statt: am Ostersamstag und am Ostermontag (26. und 28. März). Dieses ist traditionell das Wochenende mit vorwiegend nationalen Prüfungen. Dieses Jahr sind allerdings einzelne Prüfungen auch für regionale Lizenzen offen.

Drucken
Teilen

Das Osterspringen findet in zwei Etappen statt: am Ostersamstag und am Ostermontag (26. und 28. März). Dieses ist traditionell das Wochenende mit vorwiegend nationalen Prüfungen. Dieses Jahr sind allerdings einzelne Prüfungen auch für regionale Lizenzen offen. Am zweiten Wochenende, Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. April, stehen dann die regionalen Prüfungen auf dem Programm. (rk)