Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ein Fest, an dem man Freunde trifft

Bottighofen. «Seit jeher komme ich ans Hafenfest nach Bottighofen», schwärmt René Keller. Nette Leute, feines Essen und eine gute Stimmung – mehr brauche ein gelungenes Fest nicht, meint der Bottighofer Pensionär.

Bottighofen. «Seit jeher komme ich ans Hafenfest nach Bottighofen», schwärmt René Keller. Nette Leute, feines Essen und eine gute Stimmung – mehr brauche ein gelungenes Fest nicht, meint der Bottighofer Pensionär. Sein Kollege Max Gubler reiste für einen Teller Chnusperli und einige gesellige Stunden extra von Winterthur an. «Ich geniesse die schöne Aussicht und sehe Freunde, welchen ich unter dem Jahr nicht über den Weg laufe», freut sich Max Gubler jedes Jahr aufs Neue auf den Dorfanlass.

Ruedi Tschudin aus Kreuzlingen schätzt, dass das Fest immer noch im kleinen Rahmen gehalten wird. «Solche Anlässe findet man nicht mehr häufig. Meist sind die Sommerfeste gross und unpersönlich.» Die am Samstag geplante Plausch-Regatta fiel aufgrund des schlechten Wetters buchstäblich ins Wasser und musste auf nächstes Jahr verschoben werden. Thomas Debrunner von der Bottighofer Segler-Vereinigung plante den Anlass zum ersten Mal. «Die Organisation ist nicht zu unterschätzen.

Wenn ich jedoch ins Zelt schaue und die glücklichen Gesichter sehe, ist das Grund genug, das Fest ein weiteres Mal durchzuführen», freut er sich. (dm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.