Ein Abschied in Raten

WEINFELDEN. Einmal mehr macht sich eine vertraute Erscheinung daran, aus dem Weinfelder Ortsbild zu verschwinden. Wie Rosmarie und Rolf Nägeli von der Funk Taxi Nägeli GmbH mitteilen, wollen sie sich im Verlaufe dieses Jahres schrittweise aus dem Berufsleben zurückziehen.

Drucken
Teilen
Rosmarie und Rolf Nägeli vor dem Geschäftssitz des Funk-Taxi am Ifangweg 5 in Weinfelden. (Bild: pd)

Rosmarie und Rolf Nägeli vor dem Geschäftssitz des Funk-Taxi am Ifangweg 5 in Weinfelden. (Bild: pd)

WEINFELDEN. Einmal mehr macht sich eine vertraute Erscheinung daran, aus dem Weinfelder Ortsbild zu verschwinden. Wie Rosmarie und Rolf Nägeli von der Funk Taxi Nägeli GmbH mitteilen, wollen sie sich im Verlaufe dieses Jahres schrittweise aus dem Berufsleben zurückziehen. Ihr Alter schreitet langsam auf die Pensionierungsgrenze zu. Seit dem 1. Januar hat das Ehepaar Nägeli seine Dienstleistungen bereits angepasst. Gefahren wird jetzt noch täglich von 7 bis 19 Uhr. Der Taxi-Standplatz am Bahnhof wird aufgegeben. (es.)