Eichen ersetzen Pappeln

Drucken
Teilen

Sulgen In den nächsten Wochen werden im Rahmen des Friedhofprojekts die letzten Pflanzungen vorgenommen. Auf der östlichen Seite des Friedhofs werden als Ersatz für die gefällten Pappeln Säuleneichen gepflanzt. Diese Bäume haben eine ähnliche Silhouette wie Pappeln sowie Wurzeln, die nach unten wachsen. Zudem ist der Aufwand für den Unterhalt geringer. Der Gemeinderat ist überzeugt, mit dieser Baumart im Hinblick auf die Ersatzpflanzung die richtige Wahl getroffen zu haben. Weiter wird auf Anregung vieler An- wohner im Süden des Friedhofs die heute fehlende Thuja-Hecke im unteren Teil der Friedhof- strasse nachgepflanzt. (red)