Ehepaar Keller bietet Ferien im Baudenkmal an

Das Ehepaar Walter Keller und Angelika Gempel Keller suchte eine Liegenschaft im Thurgau. Als sie den «Chatzerütihof» im Weiler Chatzerüti zum ersten Mal sahen, wussten beide, dass das «ihr» Gebäude ist. Der Bau aus dem Jahre 1626 befand sich allerdings in einem schlechten Zustand.

Merken
Drucken
Teilen
Hefenhofen TG - Reportage Weiler: Chatzerüti. Im Bild: Angelika und Walter Keller betreiben in ihrem alten Bohlenständerhaus ein Ferienhotel. (Bild: Reto Martin (Reto Martin))

Hefenhofen TG - Reportage Weiler: Chatzerüti. Im Bild: Angelika und Walter Keller betreiben in ihrem alten Bohlenständerhaus ein Ferienhotel. (Bild: Reto Martin (Reto Martin))

Das Ehepaar Walter Keller und Angelika Gempel Keller suchte eine Liegenschaft im Thurgau. Als sie den «Chatzerütihof» im Weiler Chatzerüti zum ersten Mal sahen, wussten beide, dass das «ihr» Gebäude ist. Der Bau aus dem Jahre 1626 befand sich allerdings in einem schlechten Zustand. Doch die Kellers machten sich unverdrossen an die Arbeit und stellten das Haus in seiner alten Pracht wieder her. Heute vermieten sie Räume unter dem Motto «Ferien im Baudenkmal». (es.)