Ehedrama als Klassiker

Merken
Drucken
Teilen

Arbon Die Zeiten sind schlecht, aber das ist kein Grund den Humor zu verlieren. Sally Potters brillante Komödie «The Party», die das Kulturcinema am Freitag, 2. März, 20.30 Uhr, zeigt, ist ein Fest. Ehe ist ein Stoff, der sich zerhacken lässt. Da wäre der Groll, der sich angesammelt hat, wie Kleingeröll zwischen Zehen; Gesten, die man gelernt hat zu hassen; Sätze, endlos wiederholt; Verrat, begangen oder vermutet. Es ist ein Film, der einem Tränen des Vergnügens, des Mitleids, der Häme, eventuell der Selbsterkenntnis in die Augen treibt. (red)