Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

EGNACH: Abnehmer für Geschenk

Die Gemeinde hat endlich jemanden gefunden, der ihr den alten Schulpavillon auf dem Gristenbühl abnimmt. Die Musikgesellschaft Bürglen will den Fertigelementbau als neues Probelokal nutzen.
Der Pavillon diente zuletzt der Sek als Schulraum. (Bild: Markus Schoch)

Der Pavillon diente zuletzt der Sek als Schulraum. (Bild: Markus Schoch)

Es hat doch noch geklappt. Die Gemeinde wollte das ausge­diente Provisorium mit WC-Anlagen gerne verschenken und schrieb es Mitte Januar im amtlichen Publikationsorgan aus. Es meldeten sich zwar ein gutes Dutzend Interessenten aus der ganzen Ostschweiz und sogar aus dem Raum Zürich. Doch nehmen wollte den in die Jahre gekommenen Fertigelementbau auf dem Gristenbühl dann doch niemand, wie die Thurgauer Zeitung Ende Februar schrieb. Den Bericht ­lasen auch Vorstandsmitglieder des Musikvereins Bürglen, der auf der Suche nach einem neuen Probelokal ist. Sie vereinbarten in der Folge einen Be­sichtigungstermin und bewarben sich dann um den Pavillon – mit Erfolg, wie die Gemeinde jetzt mitteilt. Wann er vom Verein ­abgebaut und abtransportiert wird, steht noch nicht fest. Er muss zuerst noch Land finden und dann eine Baubewilligung einreichen. (mso)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.