Duo aus Mutter und Tochter

Drucken

Kreuzlingen Am kommenden Sonntag, 26. Februar, um 11 Uhr, spielt das Harfe-Klavier-Duo Praxedis im Museum Rosenegg ein einstündiges Programm mit Werken von Antonín Dvorák, Richard Wagner und Parish Alvars (1808–1849). Harfe und Klavier in einer Qualität zu vereinen, die begeistert, ist das Ziel der beiden Schweizer Musikerinnen Praxedis Hug-Rütti (Harfe) und Praxedis Geneviève Hug (Klavier). Das Mutter-Tochter-Duo lebt totale Harmonie mit Kreativität und die beiden Musikerinnen stehen seit 2009 regelmässig auf der Bühne im In- und Ausland. Das Duo will die faszinierende Instrumentenkombination Harfe und Klavier wieder aufleben lassen. Da es Originalkompositionen für Harfe und Klavier nur in der Frühklassik gab, arrangieren sie selber bekannte Meisterwerke für zwei Klaviere oder Klavier vierhändig. Der Eintritt ist frei. Es wird eine Kollekte erhoben. Anschliessend gibt es ein gemütliches Beisammensein beim Apéro. (red)

Platzreservierungunter: 071 672 81 51 oder info@museumrosenegg.ch