DTV Märstetten hat neues Ehrenmitglied

Präsidentin Nicole Jöhr konnte 59 Personen zur 48. Jahresversammlung des DTV Märstetten begrüssen. Die drei Riegenleiterinnen liessen in ihren Berichten das Vereinsjahr 2010 Revue passieren. Die Höhepunkte waren für die Aktivturnerinnen die guten Resultate in den Wettkämpfen.

Drucken
Teilen

Präsidentin Nicole Jöhr konnte 59 Personen zur 48. Jahresversammlung des DTV Märstetten begrüssen. Die drei Riegenleiterinnen liessen in ihren Berichten das Vereinsjahr 2010 Revue passieren. Die Höhepunkte waren für die Aktivturnerinnen die guten Resultate in den Wettkämpfen.

Sie erzielten am Turnfest in Bulle unter den Thurgauer Vereinen im Schulstufenbarren den 2. und im Teamaerobic den 3. Rang. Der Arbeitseinsatz am Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest war für den DTV ein spezielles Erlebnis, ebenfalls die Organisation der Jahresversammlung des Kantonalverbandes. Zum erstenmal wurde die Vierjahreszeiten-Bar mit Erfolg durchgeführt.

Seit 25 Jahren im Verein

Kassierin Delia Dürig konnte dank den vielen Arbeitseinsätzen eine Jahresrechnung mit Gewinn vorlegen. Sie gibt ihr Amt als Kassierin ab. Vanessa Schmid wurde neu in den Vorstand gewählt.

Für ihren langjährigen, engagierten Einsatz im Verein ernannte die Versammlung Regula Meier zum Ehrenmitglied. Sie ist seit 25 Jahren Mitglied im DTV Märstetten, hat lange Zeit die Mädchenriege geleitet und war im Vorstand als Mädchenriegen-Hauptleiterin tätig. Kathrin Gerster wurde zu ihrem 10-Jahr-Vereins- und -Leiter-Jubiläum gratuliert.

Volles Programm 2011

Der DTV Märstetten hat auch 2011 ein volles Programm. Die Abendunterhaltung brachten die Vereine bereits im März gut über die Bühne. Der DTV Aktiv wird am Leuberg-Cup in Zuzwil und an der TGM in Müllheim mit dem Teamaerobic und dem Schulstufenbarren teilnehmen. Am Kreisturnfest in Bottighofen werden die DTV-Frauen und die Aktivturnerinnen ihr Können unter Beweis stellen.

Susanne Künzler