Dschulnigg erhält einen Wegweiser

Pfarrerin Andrea Stüven und Pfarrer Gunnar Brendler würdigten die scheidende Präsidentin Susanne Dschulnigg mit zwei Reden.

Drucken
Teilen

Pfarrerin Andrea Stüven und Pfarrer Gunnar Brendler würdigten die scheidende Präsidentin Susanne Dschulnigg mit zwei Reden. Kirchbürger Christian Forster überreichte ihr einen Wegweiser Richtung Kirche – in Anlehnung an ein Interview in unserer Zeitung, in welchem sie verriet, dass sie früher keine Kirchgängerin war. Jugendarbeiter Jmerio Pianari trug einen selbstgeschriebenes Abschiedslied zur Melodie von Mani Matter vor. Ihrem Nachfolger Thomas Leuch überreichte Dschulnigg eine Bibel und die Kerze, die sie an jeder Vorstandssitzung angezündet hatte. Ebenfalls aus der Vorsteherschaft verabschiedet wurden Peter Zimmermann, Annamarie Schelling und Brigitte Widmer. (afl)

Aktuelle Nachrichten