Dreispitz

Zeichen der Zeit Der Chretzer hat es nicht so mit der modernen Kunst. Sie sagt ihm einfach nichts. Und «Tags» waren für ihn bisher die Graffiti Schmierereien, die nur aus einem Namenskürzel des Vandalen bestehen, also sehr wenig informativen Wert haben.

Drucken
Teilen

Zeichen der Zeit

Der Chretzer hat es nicht so mit der modernen Kunst. Sie sagt ihm einfach nichts. Und «Tags» waren für ihn bisher die Graffiti Schmierereien, die nur aus einem Namenskürzel des Vandalen bestehen, also sehr wenig informativen Wert haben. Nun aber – seit der Kunstnacht – ist Kreuzlingen Hort von «Bee-Tags», die sowohl künstlerischen als auch informativen Gehalt aufweisen. In der Bahnhofunterführung sind die High-Tech-Schildchen angebracht, und jeder, der ein Leseprogramm auf dem Smartphone hat, kann sich von den «Tags» Geschichten erzählen lassen. Bis 2018 ist die entsprechende Internetseite geschaltet. Der Chretzer hat also noch einen Augenblick Zeit, sich mit dem Computerprogramm vertraut zu machen und das Kunstwerk auszuprobieren. Er hofft nur, dass die Sprayer der Stadt die «Konkurrenz-Tags» so lange verschonen. Die Künstler haben ihre Nachrichten jedenfalls vorsichtshalber in reinigungsfreundliche Emaille gebrannt.

Chretzer