Dreimal «Gut» für MG Märstetten

märstetten. Einen grossen Bahnhof bescherten die Märstetter Vereinsdelegationen der vom Eidgenössischen Musikfest in St. Gallen heimkehrenden Musikgesellschaft Märstetten.

Drucken
Teilen
Die Musikanten beim Empfang. (Bild: Werner Lenzin)

Die Musikanten beim Empfang. (Bild: Werner Lenzin)

märstetten. Einen grossen Bahnhof bescherten die Märstetter Vereinsdelegationen der vom Eidgenössischen Musikfest in St. Gallen heimkehrenden Musikgesellschaft Märstetten. Gemeindeammann Jürg Schumacher dankte den Vereinen, und Dirigent Suso Stoffel stellte fest: «Wir haben alles erreicht, was zu erreichen war». Präsident Hanspeter Brauchli berichtete über das Abschneiden seiner Musikantinnen und Musikanten: Freiwahlstück «Fate of the Gods» (73 Punkte)), «Musketiermarsch» (73) sowie das Pflichtstück «Magnetberg» (80). Dies ergab dreimal ein «Gut». (le.)

Aktuelle Nachrichten