Drei Vakanzen in Münsterlingen

MÜNSTERLINGEN. In der Münsterlinger Primarschulbehörde werden auf Ende der Legislatur drei Sitze frei. Für die Erneuerungswahlen am 3. März 2013 konnten drei neue Bewerber gefunden werden: Corinne Auer aus Landschlacht, Katja Neuenschwander aus Scherzingen sowie Urs Tschumi aus Landschlacht.

Drucken
Teilen

MÜNSTERLINGEN. In der Münsterlinger Primarschulbehörde werden auf Ende der Legislatur drei Sitze frei. Für die Erneuerungswahlen am 3. März 2013 konnten drei neue Bewerber gefunden werden: Corinne Auer aus Landschlacht, Katja Neuenschwander aus Scherzingen sowie Urs Tschumi aus Landschlacht. Von den bisherigen Behördemitgliedern kandidieren Cristina Dünner, Daniel Flum, Marcel Kuhn und Andrea Epper (Schulpräsidentin) erneut für die nächste Legislatur. Angela Behrendt, Gaby Obrist und Peter Zollinger werden hingegen auf Ende Juli 2013 aus der Schulbehörde zurücktreten. (red.)