Drei Tage lang Pferdesport auf Sulger Festgelände

Drucken
Teilen

Sulgen Umrahmt von hohen Bäumen, ist der Springplatz im Grund idyllisch gelegen und bietet den passenden Rahmen für die dreitägigen Pferdesporttage des Reitvereins Sulgen. Thomas Blatter, Präsident des RV Sulgen und OK-Präsident, hofft natürlich auf gutes Wetter. Aber auch wenn etwas Regen fallen würde, wäre das mit diesem Platz kein Problem, sagt er. Die Reiterinnen und Reiter würden auch dann optimale Bedingen antreffen. «Für unsere Pferdesporttage erfahren wir von privaten Grundeigentümern und der Gemeinde Sulgen immer viel Wohlwollen. Dafür sind wir dankbar», sagt Blatter. Es ist viel Einsatz von allen Beteiligten nötig. Die Parkfelder für die vielen Pferdeanhänger müssen ausgesteckt, die Zufahrts­wege markiert sein. Auch für Notfälle müssen die Organisatoren vorbereitet sein. Dazu gehö­ren Anwesenheit und Pikettdienst von Sanität, Tierarzt und Hufschmied.

Gefordert werden die Organisatoren in diesem Jahr zusätzlich durch die Einführung eines neuen Online-Nennsystems durch den Schweizerischen Verband für Pferdesport. «Die neuen Möglichkeiten mit diesem System erfordern von den organisierenden Vereinen etwas mehr Flexibilität», sagt Blatter.

Der sportliche Höhepunkte der Pferdesporttage wird am Samstagnachmittag ausgetragen. Die Einlaufprüfung zum OKV-Coupe-Final beginnt um 12.30 Uhr, der Final um 15 Uhr. Beim OKV- Coupe treten die Springreiter nicht als Einzelkämpfer an, sondern kämpfen im Team für einen Sieg ihres Vereins. Bevor in Sulgen der Final bestritten wird, reiten die Teams auf drei anderen Plätzen um die Vorentscheidung. Als Gastgeber ist die Equipe aus Sulgen für den Final bereits gesetzt.

An allen drei Tagen ist die Festwirtschaft für Teilnehmer und Besucher geöffnet. Am Freitag- und Samstagabend bietet das Barzelt Platz für einen fröhlichen Ausklang des Tages. (hab)

Die Pferdesporttage Sulgen auf dem Festgelände im Grund starten am Freitag, 11. August, um 14 Uhr. Am Samstag, 12. August, beginnt der Tag um 7.30 Uhr. Der OKV-Coupe-Final beginnt um 15 Uhr. Am Sonntag, 13. August, beginnen die Prüfungen um 9 Uhr.