Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Tage für die Narren

Den Auftakt zur Bürgler Fasnacht macht die Beizenfasnacht am Freitag, 16. Februar, ab 18 Uhr. Weiter geht es dann am Samstag um 17.17 Uhr in der Mehrzweckhalle mit dem Narräschmaus und dem darauffolgenden Maskenball ab 21.30 Uhr. Der Eintritt ist für Vollmaskierte bis 22.45 Uhr gratis, sonst kostet er zehn Franken. Am Sonntag findet dann der Fasnachtsumzug mit anschliessendem Kindermaskenball in der Mehrzweckhalle statt. Das Motto der diesjährigen Fasnacht lautet «CHliikariert» und wird durch das ganze Programm beim Narräschmaus und an allen anderen Anlässen durchgezogen. «Das Motto ist eine Anspielung darauf, dass wir Schweizer manchmal echte Bünzlis sein können», sagt Walter Strasser. Darüber dürfe einen Abend lang gelacht werden. (igz)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.