Drei Prozent Steuersenkung

Die Rechnung 2010 der Sekundarschulgemeinde Sulgen schloss bei Erträgen von 4 793 130 Franken und Aufwendungen von 4 602 260 Franken mit einem Ertragsüberschuss von 190 869 Franken ab. Für das Jahr 2011 wurde zwar ein Aufwandüberschuss von 343 500 Franken budgetiert.

Merken
Drucken
Teilen

Die Rechnung 2010 der Sekundarschulgemeinde Sulgen schloss bei Erträgen von 4 793 130 Franken und Aufwendungen von 4 602 260 Franken mit einem Ertragsüberschuss von 190 869 Franken ab. Für das Jahr 2011 wurde zwar ein Aufwandüberschuss von 343 500 Franken budgetiert. Trotzdem lasse sich verantworten, den Steuerfuss von 43 auf 40 Prozent herabzusetzen.

Für die zehn Jahre lang tätig gewesene Urnenoffiziantin Susi Hufschmied wählten die Schulbürger Caroline Kaiser, Sulgen, zu deren Nachfolgerin. (kä.)