Drei Konzerte mit Noëmi Nadelmann

Der Thurgauer Festchor ist im Zusammenhang mit dem Schweizer Gesangfest entstanden, das in Weinfelden vor fünf Jahren mit 15 000 Sängerinnen und Sängern durchgeführt worden war. Seither gibt der Festchor – weiterhin unter der Leitung von Paul Steiner – Konzerte in der ganzen Schweiz.

Merken
Drucken
Teilen

Der Thurgauer Festchor ist im Zusammenhang mit dem Schweizer Gesangfest entstanden, das in Weinfelden vor fünf Jahren mit 15 000 Sängerinnen und Sängern durchgeführt worden war. Seither gibt der Festchor – weiterhin unter der Leitung von Paul Steiner – Konzerte in der ganzen Schweiz. Im Frühjahr lädt der Festchor zu drei Konzerten mit der Sopranistin Noëmi Nadelmann und dem Pianisten Andreas Gohl ein. Auf dem Programm stehen Chorgesänge und Arien aus Opern und Operetten. Die Daten und Aufführungsorte der drei Konzerte:

• Samstag, 22. März, 20 Uhr, im «Thurgauerhof» in Weinfelden

• Sonntag, 23. März, 17.15 Uhr, evangelische Kirche Romanshorn

• Sonntag, 30. März, 17.15 Uhr, Casino Frauenfeld

Der Ticketvorverkauf beginnt am 1. Oktober. (es.)

Tickets: www.ticketportal.ch, Ticketportal Hotline 0900 101 102, an allen SBB-Verkaufsstellen.