Drei Frauen spannen in der Prävention zusammen

Drucken
Teilen

Weinfelden Heute eröffnen Ragna Kirberg, Priska Preiss und Mirjam Althaus ihre gemeinsame Praxis. Die drei Frauen teilen sich einen Raum im frischsanierten Maschinenhaus der ehemaligen Brauerei in Weinfelden. Dort empfangen sie nun ihre Klienten. Ragna Kirberg betreibt Lebens-Coaching, Priska Preiss Lebensberatung und Mirjam Althaus ambulante psychiatrische Pflege. Der Anstoss zur gemeinsamen Praxis kam von Priska Preiss. «Ich hab den schönen Raum gesehen, aber für mich allein wäre er zu teuer. Da habe ich die beiden gefragt, ob wir ihn uns teilen sollen – und sie haben zugesagt.» Jede der drei Frauen arbeitet für sich zu separaten Zeiten in der Praxis, und doch können sie vom jeweiligen Know-how der anderen profitieren.

Heute ab 17.30 Uhr präsentieren die drei Frauen ihre Präventivangebote allen Interessierten und ihren neuen Praxisraum. Die Praxis befindet sich an der Brauereistrasse 18. (mte)