Doppeltes Schunkelvergnügen

Die tanzwütigen Arboner müssen sich heute erneut zwischen zwei Stubete entscheiden. Bereits im Januar führten das Restaurant Weiher und der «Bühlhof» zur gleichen Zeit einen Event durch.

Erika Pál
Drucken
Teilen

ARBON. René Mettler veranstaltete über fünf Jahre lang im Restaurant Bühlhof die Stubete, seit Januar tut er dies im Café-Restaurant Weiher. «Es gab Meinungsverschiedenheiten und irgendwann war es einfach genug», sagt der 77jährige Rentner. Letzten Januar führte er sein erfolgreiches Konzept dann im Restaurant Weiher weiter.

Eine Racheaktion?

Und auch Ernst Schär, Wirt des Restaurants Bühlhof, machte weiter, einfach mit einem anderen Veranstalter. Beide haben sie sich jedoch dasselbe Datum für den Unterhaltungsabend ausgedacht.

«Seit jeher mache ich das am dritten Freitag im Monat, das ist meine Handschrift», sagt Mettler und beschreibt die Aktion von Ernst Schär als Racheaktion. «Bühlhof»-Betreiber Schär winkt ab. «Ich kann gar nicht anders. An den anderen Tagen habe ich Vereine im Saal. Ich bleibe dabei.»

Die Qual der Wahl

So muss man sich auch heute entscheiden: Wähle ich die bewährten Musiker von René Mettler im Weiher, oder versuche ich es mal mit Abwechslung im Bühlhof?