Doppelter Rock im Triebwerk

ARBON. Duara ist ein Rocktrio. Seit 15 Jahren führt die Band das Publikum an der Nase herum, die Kritiker werden verwirrt und Konventionen über Bord geworfen. Mit traumwandlerischer Leichtigkeit und knorziger Schwerstarbeit wird man auf verwunschenen Pfaden hinters Licht geführt.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Duara ist ein Rocktrio. Seit 15 Jahren führt die Band das Publikum an der Nase herum, die Kritiker werden verwirrt und Konventionen über Bord geworfen. Mit traumwandlerischer Leichtigkeit und knorziger Schwerstarbeit wird man auf verwunschenen Pfaden hinters Licht geführt. Auch Zebra ist Rockmusik. Vier Freunde spielen Lieder in einer Reihenfolge. Die Bands treten am Samstag, 29. November, im Triebwerk in Arbon auf. Türöffnung ist um 20 Uhr, Programmstart um 21.45 Uhr. (red.)