Doppelkonzert im «Lion»

BISCHOFSZELL. Im Gewölbekeller des Restaurants Lion findet am nächsten Samstag, 18. Oktober, ein Konzert mit zwei Gruppen statt. Die Band «item» ist das Ergebnis davon, dass sechs junge Musiker Funk und Rock zusammengiessen und eine Prise Jazz und Rap beigeben.

Drucken
Teilen

BISCHOFSZELL. Im Gewölbekeller des Restaurants Lion findet am nächsten Samstag, 18. Oktober, ein Konzert mit zwei Gruppen statt. Die Band «item» ist das Ergebnis davon, dass sechs junge Musiker Funk und Rock zusammengiessen und eine Prise Jazz und Rap beigeben. Yves Meur an der Gitarre, Tobias Pestalozzi am Piano, Guiliano Minelli am Bass, Nicolas Reinhart am Schlagzeug, Philipp Dahinden an der Trompete und Nicco Petroccia am Tenor Sax bilden ein verspieltes Instrumentalfundament, von dem aus Lorenz Dünner ein Feuerwerk aus bandeigenen Songtexten ins Publikum streuen kann.

«Radio Ingress» wiederum steht für eher ruhigen Rock, gewürzt mit diversen Einflüssen aus Funk, Pop, Rock und Klassik. Die Band besteht aus vier Mitgliedern, die sich aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen zusammengefunden haben: Dani Keller (Gesang und Gitarre), Yves Meur (Gitarre), Adi Schmitt (Bass) und Nic Reinhart (Schlagzeug). Das Doppelkonzert im Restaurant Lion beginnt um 20.30 Uhr. (pd)

Aktuelle Nachrichten