Doppel-Vernissage im Kunstraum

Kreuzlingen. Am Samstag um 17 Uhr findet im Kunstraum Kreuzlingen die Vernissage zweier Ausstellungen statt, die bis zum 3. Juli zu sehen sind. Im Kunstraum stellt Matthias Bosshart an den beiden Wänden grosse Filmtafeln aus und im Raum eine Installation mit einem Experimentalfilm.

Drucken

Kreuzlingen. Am Samstag um 17 Uhr findet im Kunstraum Kreuzlingen die Vernissage zweier Ausstellungen statt, die bis zum 3. Juli zu sehen sind. Im Kunstraum stellt Matthias Bosshart an den beiden Wänden grosse Filmtafeln aus und im Raum eine Installation mit einem Experimentalfilm. Bosshart erhielt 1984 den Adolph-Dietrich-Förderpreis.

Im Tiefparterre, dem Kellerraum im Kunstraum, zeigt Manuel Schmalstieg seine Werke «Low-Rez Stories/Solaris». Er bearbeitet die Schnittstelle zwischen Video-, Performance und Software-Art und erschliesst neue kreative Freiräume im Zwischenbereich von Fiktion und Realität. Schmalstieg ist 1976 geboren und hat in Genf die Ecole Supérieure des Beaux-Arts besucht und seither zahlreiche nationale und internationale Projekte durchgeführt. (red.)

Führungen für Schulen sind gratis. Weitere Infos beim Kurator Richard Tisserand, 079 376 13 35, Öffnungszeiten: Fr 15–20 Uhr, Sa + So 13–17 Uhr oder auf Anmeldung.