Diskussion über Sozialhilfe

ROMANSHORN. Die Interpartei lädt am Montag, 21. September, um 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zum Thema «Sozialhilfe, heute und morgen» ein. Sie findet in der Aula der Kantonsschule statt. Christian Hug, Leiter Soziale Dienste Romanshorn, hält das Inputreferat.

Merken
Drucken
Teilen

ROMANSHORN. Die Interpartei lädt am Montag, 21. September, um 19 Uhr zu einer Podiumsdiskussion zum Thema «Sozialhilfe, heute und morgen» ein. Sie findet in der Aula der Kantonsschule statt. Christian Hug, Leiter Soziale Dienste Romanshorn, hält das Inputreferat. Podiumsteilnehmer sind Thuri Schallenberg, Leiter Soziale Dienste Frauenfeld/Kantonsrat, Peter Eberle, Ressortchef Soziale Dienste im Stadtrat Romanshorn, sowie Markus da Rugna, Pfarrer der evangelisch-methodistischen Kirche. Armin Nef erzählt von Erfahrungen am Existenzminimum, Christoph Sutter moderiert den Anlass. (red.)