Differenzierter Winterdienst wird 2018/19 eingeführt

Drucken
Teilen

Egnach Der Gemeinderat hat das Konzept für die Einführung eines differenzierten Winterdienstes nach eingehender Diskussion verabschiedet und beschlossen, diesen auf Winter 2018/2019 einzuführen, heisst es in einer Mitteilung. Die Bevölkerung wird an einer öffentlichen Informationsveranstaltung vom 11. Juni ausführlich über das Konzept informiert. Auch wird es Anfang Juni während 30 Tagen öffentlich bekannt gemacht. Das Beispiel der Egnacher soll im Oberthurgau Schule machen. Die Initiative geht von Gemeinderätin Christina Holzer aus. (red)