Dieser Sommer wird besser

Schlechtes Wetter vermieste die vergangene Saison im Kreuzlinger Freibad Hörnli. Die Badi-Genossenschaft verzeichnete einen Viertel weniger Gäste als in einem normalen Jahr.

Urs Brüschweiler
Drucken
Teilen

KREUZLINGEN. Genossenschafts-präsident Jürg Schlatter bediente sich des Galgenhumors, um die Badisaison 2014 zu bewerten: «Immerhin müssen wir nicht überlegen, wie wir den Gewinn verteilen.» Einen solchen konnte das Freibad Hörnli wegen des widrigen Sommers im abgelaufenen Jahr nämlich nicht verzeichnen. Zu Buche stand am Ende gar ein Verlust in der Grössenordnung von 70 000 Franken wie Kassier Felix Jetter bekannt- gab. Dieser werde über das Eigenkapital gedeckt, müsse aber in den kommenden Jahren wieder ausgeglichen werden. Die Schwimmbadgenossenschaft hofft für die kommende Bade-saison denn auch wieder auf deutlich besseres Wetter und entsprechend mehr zahlende Gäste. 2013 war mit 120 000 Eintritten ein hervorragendes Jahr, während dann 2014 mit 75 000 massiv absackte. Im Schnitt besuchen rund 100 000 Gäste jährlich das Freibad.

2015 noch mit Gratisparkplätzen

Urs Oberhänsli, Vizepräsident der Genossenschaft, ging anlässlich der jährlichen Medienorientierung im «Hörnli» auf die Parkplatzbewirtschaftung vor dem Freibad ein. Der Gemeinderat hat eine solche beschlossen. Die Genossenschaft sei damit jedoch nicht einverstanden gewesen. Doch Oberhänsli betonte, dass die Gebührenpflicht in der Saison 2015 definitiv noch nicht eingeführt werde, die Besucher können also in diesem Jahr noch gratis parkieren. Wegen des grossen Erfolges ihrer Show im vergangenen Jahr, kommt das Comedy-Duo Oropax am 24. Juli erneut ins «Hörnli», berichtet Oberhänsli.

Chefbademeister Dominique Assire stellte sein Team vor, welches sich um die Badegäste kümmern wird. Bei der Badeaufsicht wird er unterstützt durch seinen Sohn Mathieu Assire und Georg Vesper sowie durch die SLRG. Enrique Maseda ist der Mann für alles, und wie schon seit vielen Jahren kümmert sich Lucia Hehli um die Kasse.

Eröffnung am 25. April

Die Becken sind bereits mit Wasser gefüllt, die Saison wird am 25. April mit der traditionellen «Aarutschete» eröffnet. Einen Tag zuvor findet auch in diesem Jahr der Vorverkauf statt, während der normalen Öffnungszeiten des Bades.

Aktuelle Nachrichten