Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Die Tiere lebten in engen Ställen

Guido Leutenegger war eingeladen, im Bohlenständerhaus über die Hoftierhaltung der früheren Jahre zu berichten. Er breitete seine Erläuterungen über die traditionelle bis in die Neuzeit der modernen Bewirtschaftung aus. Seine eigenen Tiere leben in freier Natur. Dies im Gegensatz zur früher üblichen Haltung von Tieren in Ställen, ja teils sehr engen Ställen, wie sie Beispiele aus dem Bohlenständerhaus zeigen. Die Gäste hatten Gelegenheit, sich im einstigen Bauernhaus einen Eindruck von der Stallhaltung in früheren Jahrzehnten zu machen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.