Die Söhne treten in die Fussstapfen

«Meinen Erfolg verdanke ich meiner Frau. Sie hat mir 42 Jahre lang den Rücken freigehalten», sagt Urs Portmann. Dass dem Kreuzlinger Geschäftsmann die Familie am Herzen liegt, zeigt auch, dass seine beiden Söhne Thomas und Marc in seine Fussstapfen treten.

Drucken
Teilen

«Meinen Erfolg verdanke ich meiner Frau. Sie hat mir 42 Jahre lang den Rücken freigehalten», sagt Urs Portmann. Dass dem Kreuzlinger Geschäftsmann die Familie am Herzen liegt, zeigt auch, dass seine beiden Söhne Thomas und Marc in seine Fussstapfen treten. Marc Portmann führt seit elf Jahren bereits selbständig ein Tabak-Geschäft in Vaduz im Fürstentum Liechtenstein. Thomas Portmann leitet seit drei Jahren ein ebensolches in der Stadt St. Gallen. Im nächsten Jahr, wenn der Vater 65 Jahre alt wird, will er seinen Söhnen auch die operative Führung des Kreuzlinger Ladens übergeben. Vollständig verabschieden aus dem Geschäft wird sich Urs Portmann aber nicht. «Ich würde meine Kundschaft zu sehr vermissen», sagt er. (ubr)

Aktuelle Nachrichten