«Die Pubertät steht noch bevor»

WEINFELDEN. Am Samstag feierte der Unihockeyverein Floorball Thurgau sein 10jähriges Bestehen mit einer Jubiläumsgala und der Uraufführung von «CrazyWeek2». Comedian Walo warnte davor, dass die schwierigen Zeiten erst noch kommen könnten.

Rudolf Steiner
Drucken
Teilen
Comedian Walo alias Alex Wannenmacher (r.) feiert mit den Vorstandsmitgliedern Silvan Frischknecht, Markus Wiedmer und Thomas Schwarz das Jubiläum von UHC Floorball Thurgau. (Bild: Rudolf Steiner)

Comedian Walo alias Alex Wannenmacher (r.) feiert mit den Vorstandsmitgliedern Silvan Frischknecht, Markus Wiedmer und Thomas Schwarz das Jubiläum von UHC Floorball Thurgau. (Bild: Rudolf Steiner)

42 jugendliche Schauspieler und Schauspielerinnen waren bei den Dreharbeiten zum Film «CrazyWeek2» beteiligt, der an der Jubiläumsgala des Vereins Floorball Thurgau am Samstagabend im Thurgauerhof uraufgeführt wurde. Von den 42 Laiendarstellern waren die meisten bei der Welturaufführung dabei, was im Verlaufe des zehnminütigen Films an den spontanen Reaktionen offensichtlich wurde.

Gedreht wurde der Film vom ehemaligen Floorball Thurgau Geschäftsführer Gregor Wegmüller während eines Trainingslagers des Nachwuchs – allerdings nicht in Holly-, aber immerhin in Appiwood. Der Film kann ab sofort im Internet auf Youtube angesehen werden.

In einem zarten Alter

Dass der jubilierende Verein Floorball Thurgau sicher einer der jüngsten Vereine in Weinfelden ist, zeigt nicht nur sein nach wie vor zartes Alter von zehn Jahren, sondern auch die Altersstruktur der rund 250 Mitglieder. Etwa 200 oder 80 Prozent sind nämlich im Alter zwischen fünf und 20 Jahren, wie Präsident Thomas Schwarz betonte.

«Die schwierigen Zeiten stehen euch aber noch bevor», orakelte Comedian Walo alias Alex Wannenmacher aus Kreuzlingen bei seiner freizügigen Comedyshow. «Nämlich dann, wenn die Hormone einschiessen», prophezeite er dem noch jungen Teenager verheissungsvoll und löste mit seinen Sketchen schallendes Gelächter und tosenden Applaus aus. Vor allem dann, wenn er auf den Mann – vor allem Präsident Thomas Schwarz und Aktuar Markus Wiedmer – spielte, was beim Unihockey ja eher ungewöhnlich ist.

Junge Saxophonisten

Als weitere Programmhöhepunkte dürfte den Besuchern an der Jubiläumsgala vor allem der Auftritt des Saxophonquartetts der Jugendmusik Kreuzlingen – mit Unihockeyspieler Jannis Regenscheit – und der Plauschwettkampf von Janic Geiser, der Ungeschlagene, gegen das legendäre Team Roadrunner in bester Erinnerung bleiben. Grosse Geschenke wurden an diesem Geburtstag zwar keine verteilt, aber immerhin reichte es für Thomas Schwarz zu einem Lollipop, – «der zieht dich beim Genuss hinauf» –, eine Rübe für Markus Wiedmer – «damit der Biss nicht verloren geht» – und eine Kerze für Silvan Frischknecht – «damit euch immer wieder ein Licht aufgeht» –, so Comedian Walo in seiner humorvollen Laudatio.

Aktuelle Nachrichten