Die Partymeile feiert ihr 30-jähriges Bestehen

Drucken
Teilen

WeinfeldenSeit drei Jahrzehnten wird ganz im Osten von Weinfelden getanzt, gegessen und trainiert. 1987 bauten Jürg Meier, Willi Ebneter und Pierre Binkert den Komplex mit Saunawelt, Dancing, Coiffeur und weiteren Geschäftsräumen. «Damals fehlte in Weinfelden einfach eine Partymeile», sagt Gerda Fuss, Immobilienverwalterin bei Ebneter Partner AG. «Die drei Männer wollten das ändern, konnten den Landblätz kaufen und darauf entstand das Live.»

Der Komplex veränderte sich im Verlaufe der Zeit, ein Garagengebäude, das Billardcenter und das US-Mex kamen hinzu und aus dem Dancing wurde das Firehouse. «Das Dancing war ein wichtiger Bestandteil und für die ganze Region lange Jahre ein wichtiger Treffpunkt», sagt Fuss. «Am Anfang hiess es immer, das könne ja nicht funktionieren. Aber es funktioniert und mit dem Kino hat Willi Ebneter die Partymeile 1998 gar ausgebaut.»

Heute findet ein grosses Fest anlässlich des Jubiläums statt. Alle Betriebe im Live machen mit. Ab 17 Uhr gibt es Livemusik, Unterhaltung und Verpflegung an diversen Bars nach dem Motto: «90’s just&only». (mte)