Die kleine Galerie auf dem Hügel

Drucken
Teilen
Skulpturen und Bilder in der Galerie am Nollen. (Bild: PD)

Skulpturen und Bilder in der Galerie am Nollen. (Bild: PD)

Wuppenau 733 Meter über Meer, so hoch liegt der Nollen, und so heisst auch die Bilderserie von Elsbeth Harling. Ihre Werke sind in experimenteller Drucktechnik entstanden und bis Mai 2017 in der Schmitte-Galerie am Nollen zu sehen. «Es war mein erster Winter am neuen Wohnort in Hosenruck. Normalerweise ist auf dieser Höhe viel Sonnenschein zu erwarten, jedoch wollte der Nebel damals nicht weichen», sagt die Künstlerin. Diese Stimmung verarbeitet sie in ihren Bildern. Aktuell präsentiert die Galerie Bilder und Skulpturen von vier weiteren Kunstschaffenden: Holzskulpturen des Hosenruckers Urs Stöckli, Keramikkunst von Margrit Keller aus Sulgen, Malereien von Levin Bräu aus Winterthur und Acrylbilder von Claudia Wenger aus Hosenruck. Die Galerie ist jeweils am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 17 Uhr geöffnet, auf Anfrage auch samstags. (red)

www.schmittenollen.ch