Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Drachen kommen zum See

ARBON. Vom 6. bis 8. Juli findet das Seenachtfest statt. Erstmals wird dabei für Firmen und Funteams ein Drachenboot-Plauschrennen angeboten.
Drachenboot-Rennen: Im Trommeltakt 200 Meter gegen die Gegner. (Bild: pd)

Drachenboot-Rennen: Im Trommeltakt 200 Meter gegen die Gegner. (Bild: pd)

Eine 2000 Jahre alte chinesische Tradition kommt an den Bodensee. Während des Seenachtfests findet am Samstag, 7. Juli, und Sonntag, 8. Juli, das erste Drachenboot-Plausch-Rennen statt. Für das Rennen sind noch Boote mit Teams zu besetzten. Gesucht sind Firmen oder Funteams.

Wassersport für Teamgeist

16 bis 20 Paddlerinnen und Paddler sitzen in einem grossen Kanuboot mit Drachenkopf am Bug. Es kommt auf Rhythmus und Teamwork an, das 12 Meter lange Boot über die 200 Meter lange Strecke zu bringen. Für die Teilnehmenden braucht es keinerlei besondere Fitness oder Vorkenntnisse. Die grossen, asiatisch geschmückten Boote sind stabil und machen das Einsteigen und Lospaddeln zum Kinderspiel. Die Herausforderung liegt darin, als Team die zwanzig kleinen Paddels in einen gemeinsamen Gleichschlag zu bringen. Wem das gelingt, bringt das Drachenboot zügig und erfolgreich über das Ziel. Ein Wassersport, der den Teamgeist einer Firma, eines Vereins oder Clubs fördert und gleichzeitig Spass verspricht.

Drachen auf dem Bodensee

Es ist ein internationaler Wettkampfsport, mit Drachenbooten gegeneinander Rennen zu fahren. Bis hin zu Europa- und Weltmeisterschaften ist diese Form von Rudersport leistungsorientiert und professionell betrieben. Für den Plauschanlass in Arbon erhielten die Organisatoren des ersten Drachenbootcups die nötige Genehmigung. 20 bis 30 Teams starten in verschiedenen Läufen. Zunächst wird der Samstag als Renntag gefüllt. Sollten mehr als 30 Teams mitmachen wollen, wird auch der Sonntag als Renntag genutzt.

Freie Startplätze für Samstag

Die Veranstaltung kann von Unternehmen oder Vereinen genutzt werden, um sich in der Öffentlichkeit präsentieren. Der Veranstalter bietet Werbeflächen und Sponsoringpakete an. Wer als Firmenteam dabei ist, erhält einen Willkommens-Apéro für das ganze Team, die Rennteilnahme für zwei bis drei Läufe, freien Eintritt in die Badi und Tickets für das abendliche Musikfeuerwerk. Zusätzlich zu diesem Teilnahmepaket können Team-Essen, Werbetrikots für die Mannschaft und ein Werbestand dazu gebucht werden. Noch können sich interessierte Teams für das erste Arboner Drachenboot-Plauschrennen anmelden. Es sind noch ein paar Startplätze für den Samstag frei. (red.)

www.drachenbootcup-bodensee.com oder bei Organisator Ralf Schönung, Frasnacht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.