Die Christbäume bleiben noch bis am Dreikönigstag

WEINFELDEN. 140 Tannenbäume schmücken noch immer das Zentrum von Weinfelden. Ende November haben sie die Weinfelder Detaillisten im Rahmen ihrer diesjährigen Adventsaktion aufgestellt.

Mario Testa
Drucken
Teilen
Philipp Portmann Präsident Weinfelder Detaillisten Geschäftsinhaber Gisin Sport (Bild: mte)

Philipp Portmann Präsident Weinfelder Detaillisten Geschäftsinhaber Gisin Sport (Bild: mte)

WEINFELDEN. 140 Tannenbäume schmücken noch immer das Zentrum von Weinfelden. Ende November haben sie die Weinfelder Detaillisten im Rahmen ihrer diesjährigen Adventsaktion aufgestellt. Geschmückt oder im schlichten Nadelkleid haben die Christbäume ihren Beitrag zu einer weihnachtlichen Atmosphäre zwischen Bahnhof, Felsen und Frauenfelderstrasse beigetragen, auch wenn sie nie schneebedeckt waren.

Neujahrsapéro für Detaillisten

«Eine Bilanz über unsere Adventsaktion kann ich erst in einer Woche ziehen», sagt Philipp Portmann, Präsident der Weinfelder Detaillisten und Vorstandsmitglied des Gewerbevereins. «Am 13. Januar habe ich alle Detaillisten zu einem Neujahrsapéro eingeladen. Dank ihrer Rückmeldungen werde ich eine Bilanz ziehen können. Das Feedback unserer Kunden ist jedenfalls gut», sagt der Gisin-Sport-Geschäftsleiter.

Abtransport am 7. Januar

Der Termin für den Abtransport aller Tännchen steht noch nicht fest. «Bis am Dreikönigstag bleiben sie sicher stehen. Danach kommt eine erste Tranche sicher am 7. Januar weg.»

Aktuelle Nachrichten