Die Brunnen künden vom baldigen Frühling

BISCHOFSZELL. Beim Rundgang zu den Osterbrunnen in Bischofszell ist eine Winterjacke ratsam. Doch die farbenfrohen Wasserspender künden vom baldigen Frühling und erwärmen Herz und Gemüt.

Claudia Gerrits
Drucken
Teilen
Bemalte Spritzkannen schmücken den Brunnen in der Marktgasse. (Bild: Claudia Gerrits)

Bemalte Spritzkannen schmücken den Brunnen in der Marktgasse. (Bild: Claudia Gerrits)

«Frühling ist voller Blüten», heisst es im Lied, zu dem die Kinder vom Kindergarten Hoffnungsgut an der Eröffnungsfeier der Osterbrunnen im Museumsgarten tanzen. Ihre papierenen Hasenohren stecken zwar noch auf wärmenden Mützen. Mit Frühlingsblumen in allen Farben prangen aber fast alle der 23 geschmückten Brunnen. Die meisten sind in der Altstadt zu bewundern, einige auch ausserhalb. «Von einzelnen Brunnen habe ich gar nicht gewusst, dass es sie gibt», meint eine Besucherin. Wie viele andere ist sie am Eröffnungstag schon auf einem Rundgang unterwegs. Oft schenkt man sich dabei ein Lächeln und ein freundliches «Grüezi» ist zu hören.

Hasen, Hühner und Eier

Jeder Brunnen zeigt sich in ganz eigenem Osterkleid. Der kleine Engel auf dem Brunnen in der Marktgasse freut sich über die buntbemalten Spritzkannen und Wassergelten. «Schau, eine ganze Hasenfamilie», ruft ein kleiner Junge aus und rennt begeistert um den Brunnen am Hirschenplatz. Wenn die nur auf dem Brunnenrand sitzen bleiben! Ob aus Holz, Heu oder Kunststoff, die Langohren sind bei vielen Brunnen zu entdecken, genauso wie die Hühner. Frech stolzieren diese über Äste, hocken in Nestern zwischen Stiefmütterchen, Massliebchen und Narzissen. Wie wohl die Eier schmecken, welche das lustige Federvieh aus Holzwolle legt?

Sperling und Meise zwitschern

Eier in allen Farben finden sich in manchem Brunnenschmuck. Da hat der Osterhase schon recht zu tun gehabt. «Frohe Ostern» steht auf Eiern geschrieben, die an Seidenbändern gehängt neben Primeln und Federn den kleinen Brunnen im barocken Rosengarten schmücken. Wer sich dem Brunnen an der Gerbergasse nähert, schaut erstaunt nach den Vögeln, die sich dort in Ästen und Blumen tummeln. Hat die Meise auf dem Brunnenrand gerade gezwitschert oder der vorwitzige Sperling oben auf dem Sockel?

Mit grossen Augen begutachtet ein kleiner Junge die Figuren auf dem Brunnen am Hirschenplatz. (Bild: Claudia Gerrits)

Mit grossen Augen begutachtet ein kleiner Junge die Figuren auf dem Brunnen am Hirschenplatz. (Bild: Claudia Gerrits)

Umgeben von bunten Blüten plätschert das Wasser in der Tuchgasse. (Bild: Claudia Gerrits)

Umgeben von bunten Blüten plätschert das Wasser in der Tuchgasse. (Bild: Claudia Gerrits)

Auf dem Brunnen im Schützengüetli sitzen ein paar Osterhasen. (Bild: Claudia Gerrits)

Auf dem Brunnen im Schützengüetli sitzen ein paar Osterhasen. (Bild: Claudia Gerrits)

Aktuelle Nachrichten