Deutlich mehr Kinobesucher

Rund 5000 Personen kamen zu den Vorstellungen im Weinfelder Open-Air-Kino. Das sind 1000 Besucher mehr als im vergangenen Sommer.

Urs Bänziger
Drucken
Teilen
Immer mehr Besucher gehen an die Filmvorführungen auf dem Sportplatz Sangen. (Bild: kü)

Immer mehr Besucher gehen an die Filmvorführungen auf dem Sportplatz Sangen. (Bild: kü)

WEINFELDEN. Lisa Rüegg von der Open Air Kino Cinair AG in St. Gallen ist hochzufrieden. «Diesen Sommer hat alles gepasst. Die Filme waren gut und endlich auch mal das Wetter.» Das hat sich positiv auf die Besucherzahlen ausgewirkt. Rund 5000 Personen sahen die Filme auf dem alten Weinfelder Sportplatz Sangen.

Im vergangenen Sommer waren es 4000 Besucher. Ein Vergleich mit dem Vorjahr hält stand, gab es doch beide Male je 18 Vorführungen. Diesen Sommer seien die Filmabende im Sangen wesentlich trockener und wärmer gewesen als im Vorjahr, sagt Lisa Rüegg. Am meisten Besucher haben die beiden Filme «Ice Age 4» sowie «Intouchables» angezogen, der am Sonntagabend als letzter Film über die Leinwand ging. Diesmal sind die Filme in Weinfelden erstmals in Digitaltechnik gezeigt worden. «Was bei den Leuten gut angekommen ist. Die verbesserte Qualität macht das Filmerlebnis noch attraktiver», so Rüegg.

Wichtig ist für sie vor allem, dass die Filmabende ohne Zwischenfälle durchgeführt werden konnten. «Was nicht selbstverständlich ist. In St. Gallen hatten wir diesmal zwei Einbrüche.» Für die Open Air Kino Cinair AG als Veranstalter ist jetzt schon gewiss: Im nächsten Sommer finden in Weinfelden wieder Filmabende unter freiem Himmel statt.

Aktuelle Nachrichten