«Der Wirklichkeit stellen»

Es sei momentan nicht der Moment für Visionen, sagte Denkmalpflegerin Beatrice Sendner am Weihnachtsessen mit rund 30 freiwilligen Mitarbeitern. «Wir müssen uns zuerst der Wirklichkeit stellen und die dringendsten Sanierungen vollziehen.» Damit stiess sie auf viel Verständnis.

Drucken
Teilen

Es sei momentan nicht der Moment für Visionen, sagte Denkmalpflegerin Beatrice Sendner am Weihnachtsessen mit rund 30 freiwilligen Mitarbeitern. «Wir müssen uns zuerst der Wirklichkeit stellen und die dringendsten Sanierungen vollziehen.» Damit stiess sie auf viel Verständnis. «Wir schauen positiv in die Zukunft und freuen uns über die gute Weichenstellung», lobte Peter Wiederkehr im Namen der freiwilligen Mitarbeitenden. Der Betrieb im Locorama wird 2013 im normalen Rahmen weitergehen. (red.)

Aktuelle Nachrichten