Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der Sand kommt in einem Monat

Bereits im Herbst ist der Spatenstich für die neue Sporthalle auf dem Tellenfeld erfolgt. Der Sporthallenbau soll im Sommer 2019 abgeschlossen sein. Anschliessend wird mit der Sanierung der bestehenden Sporthalle begonnen. Damit steht in der Stadt Amriswil in absehbarer Zeit eine in der Ostschweiz konkurrenzlose Sportinfrastruktur zur Verfügung.

Nach der Pfählung wird es mit dem Aushub weitergehen. Trotz widriger Wetterbedingungen sind die Arbeiten weitgehend im Zeitrahmen. Auch der Bau der Beachvolleyballfelder im Norden der Sporthalle geht voran. Hier zeigt sich, dass der Hallenneubau zum Glücksfall für die Beachvolleyballer wurde: Statt der bisher vier Felder werden nun sechs Fehler entstehen. Die Platzverhältnisse am neuen Standort lassen die Vergrösserung der Anlage ohne grossen Aufwand zu.

Bis spätestens in einem Monat soll der Sand auf der neuen Anlage ausgebracht sein, sodass sie bespielbar ist. (rk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.