Der Osterhase muss warten

WEINFELDEN. «Jack‘s Cafe» ist ein Unikum! Mit seinen drei Konzepten, vom Irish Pub über den stilleren Teil bis zum Rock-Musik- Bereich, spricht es alle an, vom Büezer bis zum Banker und Rollatornutzer.

Drucken
Teilen
Sabina Votta und Jessica Votta.

Sabina Votta und Jessica Votta.

WEINFELDEN. «Jack‘s Cafe» ist ein Unikum! Mit seinen drei Konzepten, vom Irish Pub über den stilleren Teil bis zum Rock-Musik- Bereich, spricht es alle an, vom Büezer bis zum Banker und Rollatornutzer. Ostern im Jack‘s? «Nein, ich habe Nachtschicht, und zudem ruft die Familie», sagt Sabina Votta (23, Märstetten). Auch Jessica Votta (22, Weinfelden) hat Zeit für Familie und feines Essen eingeplant: «Danach werde ich fasten!» Die Schwestern Dora Weber (39, Schönenberg), Marianna Mauchle (53, Buhwil) und Elsbeth Weber (47, Kradolf) nehmen sich über die Ostertage viel Zeit zum Geniessen, Ausruhen und gut Essen. Ein feiner Drink und ein Besuch im «Jack‘s» mit ihren Schwestern und Tochter Daniela Mauchle (25, Buhwil) wäre nicht schlecht, findet Marianna. Daniela hat aber noch anderes vor: «Am Ostersonntag werde ich die Kirche besuchen und mir Zeit für Dankbarkeit nehmen». Rudolf Weiss (60, Kradolf) zieht es zum Baden nach Zurzach, dann in den Ausgang und schliesslich zum Skifahren nach Braunwald. Chris Marty

www.tgplus.ch

Rudolf Weiss und Daniela Mauchle.

Rudolf Weiss und Daniela Mauchle.

Dora Weber, Marianna Mauchle und Elsbeth Weber. (Bilder: tgplus.ch/Chris Marty)

Dora Weber, Marianna Mauchle und Elsbeth Weber. (Bilder: tgplus.ch/Chris Marty)

Aktuelle Nachrichten